Sonntag, 09 September 2018 09:56

Medalienregen bei der Feuerwehr

geschrieben von

Fast schon Tradition ist es, dass kurz vor dem Ende der Sommerferien die Feuerwehren Wiesenthau und Schlaifhausen im Rahmen des gemeindlichen Ferienprogramms einen Nachmittag für die Kinder gestalten.

In diesem Jahr zählte wieder der Olympische Gedanke.

Leider war das Wetter sehr wechselhaft und so wurden die Spieltstationen in die beiden Feuerwehrhäuser verlegt. Rund 15 Kinder stellten sich kleinen "Aufgaben". So durften Sie einen Hindernisparcour durchlaufen, welcher mit Feuerwehrgegenständen bespickt war. Das Zielspritzen mit einem D- Schlauch war richtig viel Spaß geboten. Etwas kniffliger wurde es bei dem Übermitteln von Zahlen und Buchstaben über das Funkgerät. Doch auch diese meisterten selbst die Kleinen mit Bravour und so konnten alle die Lösung -112- die Telefonnummer für den Notruf, erarbeiten. Beim Dosenwerfen musste die Treffsicherheit gezeigt werden. Viel Geschick gehörte beim Leitergolf dazu.

Das Hightlight für alle Kinder war eine Rundfahrt mit dem Feuerwehrauto. Hier gab es noch eine Abkühlung in Form einer Kugel Eis. Bevor die Kinder mit den Feuerwehrauto nach Hause gefahren wurden regnete es Medalien. So bekammen alle Kids eine Goldmedallie umgehängt.

Ein paar Eindrücke gibt es hier

Gelesen 1272 mal