Sonntag, 28 Juni 2015 11:29

Neue Majestäten in der Feuerwehr

geschrieben von

Falls Sie in den nächeten Tagen Bernhard Meixner oder Theo Messingschlager mit einer Krone herumlaufen sehen, wundern sie sich nicht, denn die Beiden haben als Team den Löschkönig 2015 gewonnen.

 

Dazu mussten allerdings verschiedene kleine Übungen absolviert werden. In diesem Jahr haben die Kameraden der FFW Schlaifhasuen sich die Aufgaben ausgedacht. Es musste beim Anlegen des Mastwurfst möglichst genau die 3 Meter Leine herausgezogen werden, außerdem musste beim Zielwurf mit der Feuerwehrleine eine Wanne getroffen werden. Da war das Ausrollen eines B- Schlauches noch eine der leichtesten Aufgaben. Richtig knifflig wurde es beim Kübelspritzen. Hier musste in einer Minute nicht der Eimer umgespritzt, sondern befüllt werden. Anschließend wurde mit dem Messbecher gemessen wie groß der "Wasserschaden" ist. Natürlich durften die Testfragen nicht fehlen. So waren 13 Mannschaften der beiden Feuerwehren der Gemeinde Wiesenthau mit viel Spaß und Elan dabei möglichst wenig Fehlerpunkte zu sammeln. Gerade rechtzeit bevor ein Wolkenbruch die Aktion unterbrechen konnte, waren alle Aufgaben gemeistert.

Bei leckeren Salaten und Gegrilltem wurde bei einem Kameradschaftsabend im Feuerwehrhaus Wiesenthau das Ergebniss bekannt gegeben. So durften sich in der Kategorie Jugend Melissa und Vanessa Meixner und sowie bei den Erwachsenen Bernhard Meixner und Theo Messingschlager Löschkönig 2015 nennen.

Ein toller Tag für die Zusammenarbeit beider Wehren. Vielen Dank an die Feuerwehr Schlaifhauen für die tollen Übungen.

Besonderes "vergelt´s Gott" an alle Salat und Nachspeisen Spenden und natürlich an alle die bei den Vor- und Nachbereitungen geholfen haben.

Bilder gibt es in der Galerie

Gelesen 1862 mal