Donnerstag, 05 September 2019 08:34

Ein Tag im Zeichen der Feuerwehr

geschrieben von
Ein Tag im Zeichen der Feuerwehr Foto:FF Wiesenthau

Auch in diesem Jahr fand der "Tag der Feuerwehr" unser Grillfest statt. Nachdem am Samsatg Nachmittag zahlreiche Helfer das Zelt aufgestellt, und die Fahrzeughalle in eine Küche verwandelt haben, konnte es los gehen.

Der Tag begann mit einem Wortgottesdienst in der Pfarrkirche. Während des Frühschoppens begrüßte 1. Vorsitzender Bernd Drummer zahlreiche Anwesend waren Landrat Dr. Hermann Ulm, Kreisbrandrat Oliver Flake und Kreisbrandinspektor Hans Schmitt. Aber auch zahlreiche Gäste aus dem umligenden Feuerwehren und Ehrenmitglieder hieß er willkommen.

An diesemTag konnten für 25 Jahre Vereinsangehörigkeit Michael Drummer; Christian Siebenhaar und Christian Schlegel geehrt werden. Seit 60 Jahren ist Engelbert Heidner Mitglied des Feuerwehrvereins. Eine weitere Ehrung aus dem vergangenen Jahr konnte nachgeholt werden, Altbürgermeister Ernst Drummer wurde ebenfalls für 60 Jahre geehrt.

Aber auch bei den Aktiven gab es Ehrungen. Michael Drummer gehört seit 25 Jahren zur aktiven Truppe. Seit 30 Jahren leistet Ernst Drummer Dienst für die Gemeinde.

Seit 40 Jahren leistet Gerhard Römer Dienst in der Feuerwehr. Er erhielt das Feuerwehr Ehrenabzeichen in Gold aus den Händen von Landrat Dr. Ulm. Neben dem Ehrenzeichen gab es einen Gutschein zur Ehrholung im Bayerischen Feuerwehr Erholungsheim. Den Anteil für den Partner übernimmt die Gemeinde.

Nach den Ehrungen war es Zeit für das Mittagessen. Und so waren die knusprigen Hax´n und Krenfleisch schnell aufgegessen. Auch die vielen selbst gebackenen Kuchen liesen sich die Gäste sichtlich schmecken.

Neben zahlreichen Fahrten mit dem Feuerwehrauto war auch eine Hüpfburg die Atraktion für die Kinder in diesem Jahr. Und so war auf dem Feuerwehrplatz bis zum Abend für alle etwas geboten.

Auch in diesem Jahr bot die Küche Gemüse mit Schafskäse an. Neu war in diesem Jahr ein Grillteller mit Bratkartoffeln.

Wir bedanken uns wieder bei allen Gästen für ihr Kommen und freuen uns auf euren Besuch 2020.

Ein ganz besonderer Dank gilt allen Helfern, ob bei den Vorbereitungen oder der Nachbereitung. Danke allen Kuchenbäckern, dem Küchen- und Schankteam, dem Siedlerverein und Allen, die wir vegessen haben.

Bilder gibt es hier

Gelesen 544 mal